Demokritiken Demo Demos Demo Besprechungen US Metal Power Metal Thrash Metal Heavy Metal Underground Doom Metal Progressive Metal Underground Metal Harmless Noize Underground Thrash Underground Demo Demo Thrash Demo Metal Metal Demo

 

CAULDRON BORN - Swords, Sorcery And Science`94

Über CAULDRON BORN zu schreiben ist für mich eine ganz persönliche Sache, da ich das Tape damals direkt von Mastermind Howie Bentley (Gitarrespieler) zugesandt bekommen habe und uns anschließend ein reger Briefkontakt plus Treffen in einem billigen Motel in Atlanta im Jahre 2000 sowie einem gemeinsamen Besuch auf dem POWERMAD Festival in Baltimore mit sich zog. Also, ich bin bei dieser Band natürlich stark voreingenommen. Das brauche ich aber eigentlich nicht zu sein, denn diese Power Metal Truppe hat damals so ziemlich alles in Grund und Boden gespielt und das hier vorgestellte Demotape kann eindeutig als Klassiker abgetan werden. Da sicher jeder das Debutalbum "Born Of The Cauldron" auswendig kennt (wehe wenn nicht), brauche ich über die progressive Power Metal Mucke nicht mehr viele Worte zu verlieren. Außer, dass hier noch der erste Sänger Christian Schulze (war aber kein Deutscher) vertreten war. Dieser machte seine Sache sehr gut, wurde aber auf der Debutscheibe von seinem Nachfolger Danny White nochmal getoppt. Ansonsten besticht die Musik von CAULDRON  BORN natürlich hauptsächlich durch das virtuose Gitarrenspiel. Aber auch die Rhythmusarbeit ist und war technisch oberstes Niveau.

 

Writing about CAULDRON BORN for me is a very personal thing, because I have the tape then get directly from mastermind Howie Bentley (guitar player) sent and we then had an active correspondence contact plus meeting in a cheap motel in Atlanta in 2000, and a joint visit on the POWERMAD Festival in Baltimore drew with them. So, I'm for this band naturally heavily biased. I need but to actually not be, because this Power Metal band has played at that time pretty much everything in against the wall, the demo tape can be dismissed as clearly classic. As surely everyone's knows by heart the debut album "Born Of The Cauldron" (beware if not), I need lose not many words for the progressive Power Metal music. Except that here the first singer Christian Schulze (but was not a German) was represented. This he did very well, but was topped on the debut album by his successor, Danny White. Otherwise, the music of CAULDRON BORN naturally impresses mainly by the masterly guitar playing. But also the rhythm-work was technically on supreme level.

 

Kommentar/comment

Gesamtzahl Besucher / All Visitors

Heutige Besucher / Visitors today