Demokritiken Demo Demos Demo Besprechungen US Metal Power Metal Thrash Metal Heavy Metal Underground Doom Metal Progressive Metal Underground Metal Harmless Noize Underground Thrash Underground Demo Demo Thrash Demo Metal Metal Demo

 

Gesamtzahl Besucher / All Visitors

Heutige Besucher / Visitors today


MAELSTROM - This Battle To Make History, Yet History Never Comes`91

Diese Band aus dem amerikanischen Bundesstaat New York wird in den metal-archives.com fälschlicherweise immer als Thrash/Death Metal Band beschrieben, was aber nicht zutrifft. Mit Death Metal haben sie nämlich reichlich wenig zu tun. Zwar wird vom Sänger stellenweise ein etwas herberer Grundton angestimmt, dies dient aber lediglich zur Untermalung der entsprechenden Stimmung und artet eigentlich nie in unkontrolliertes Grunzen aus. Im Gegenteil, Sänger Gary Vosganian setzt seine Stimme sehr variabel ein. Diese reicht von weinerlich über aggressiv bis hin zu eben etwas derber. Musikalisch sind die Songs unglaublich abwechslungsreich. Die Songstrukturen reichen von Doom Metal über Power Metal bis hin zum schnellen Thrash Metal und das alles in den jeweils einzelnen Songs.

Ich sehe in MAELSTROM eine sehr kreative, progressive und dadurch damals ihrer Zeit leider weit voraus gewesene Thrash Metal Band mit unglaublichem Potential. Dieses konnte leider nicht vollends ausgeschöpft werden, denn nach diesem Klassiker war erstmal Schluss. 2008 kam dann noch eine EP mit 3 Songs raus (2 Tracks stammen von diesem Demo), die mir aber noch nicht bekannt ist. Hoffentlich bleibt es nicht das einzige Lebenszeichen einer damals absolut unterbewerteten und für mich sehr hoffnungsvollen Band.

Also, wer progressiven, andersartigen Thrash Metal in genialer Aufmachung (super Full Color Faltcover) und tollem Sound von 4 Vollblutmusikern hören will, sollte sich untenstehenden Song unbedingt reinzerren und mir ein entsprechendes Statement zukommen lassen. Wäre interessant zu erfahren, was Ihr über diese Band denkt.

 

This band from the State of New York is in the metal-archives.com falsely described as a Thrash / Death Metal band that is not true. With Death Metal, they have little to do. Although the singer is in places a somewhat rougher root note intoned, but this serves only to accentuate the appropriate atmosphere and actually never degenerates into uncontrolled grunting. On the contrary, singer Gary Vosganian uses his voice very variable. This ranges from whining about aggressive to just a little rougher. Musically, the songs are incredibly varied. The song structures ranging from Doom Metal than Power Metal to rapid Thrash Metal and everything in each individual song.

I see in MAELSTROM a very creative, progressive and in those days ahead of her time playing thrash metal band with amazing potential. This unfortunately could not be fully exploited, because after this classic was first end. 2008 came out then another EP with 3 songs (2 tracks are from the demo), but am still not known. Hopefully it will not be the only sign of life of a completely undervalued and for me very hopeful band.

 So who wants to hear progressive, hrash etal different type in brilliant presentation (super full color Faltcover) and great sound of 4 thoroughbred musicians should listen to song below and send me necessarily be a corresponding statement. Would be interesting to know what you think of this band.

 

Kommentar/comment